Dachbau Karpe GmbH
Dachbau Karpe GmbH

Das kannst Du halten, wie ein Dachdecker…

Sie kennen die Bedeutung dieses Spruches?

… frei übersetzt: Sie können selbst entscheiden wie Sie etwas umsetzen, Hauptsache das Ergebnis stimmt.

Aber was hat das mit dem Dachdeckerberuf zu tun? Das haben wir uns auch gefragt und sind der Sache mal auf den Grund gegangen.

Es gibt im Prinzip zwei mögliche Deutungen:

Eine Variante beruht ist seit dem 19. Jahrhundert bekannt: Da man den Dachdecker von der Straße aus i.d.R. nicht bei der Arbeit zusehen kann und sich – mangels damaliger Sicherheitsvorkehrungen – auf´s Dach nur die mutigsten Bauherren und Architekten trauten, genossen die Dachdecker eine größere Freiheit und wurden weniger kontrolliert.

Die zweite Variante geht auf die Entwicklung der Handwerkerzünfte (auch Gilde oder Gaffel) im Mittelalter zurück. Da es in den einzelnen Regionen noch sehr wenige Handwerksbetriebe gab, gründeten die Dachdecker erst sehr spät eine eigene Zunft. Deshalb konnte sich ein Dachdeckermeister frei entscheiden, welcher Vereinigung er sich anschließen wollte.
Diese Variante hält auch der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZDH e.V.) für die zutreffende Deutung des Spruches: „Das kannst Du halten wie ein Dachdecker!“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen